Die Vermessung der Welt

 

Sie erlebten einen Theaterabend mit schnellen Wechseln zwischen Ernst und Scherz, zwischen Improvisation und "durchkomponierten" Szenen, zwischen Banalitäten und philosophischen Reflexionen. [...] Marc Laade als Bonpland und sein Doppelbild (Martin Brücker, der auch Gauß’ rebellischen Sohn Eugen spielte) beeindruckten sehr.

 

- Schleswig-Holsteinische Zeitung, 18.02.13

 

[...] während Martin Brücker als Eugen Gauß die Gekränktheit und den Zorn des vom genialen Vater verachteten Sohnes sehr glaubwürdig rüberbringt.

 

- Der Patriot, 21.03.13

Herr Lehmann

 

[...] Der absolute Knaller aber bleibt Martin Brücker als Kristall-Rainer. Ein klassisches Beispiel dafür, dass weniger manchmal eben weitaus mehr ist. Martin Brücker braucht nur über die Bühne zu gehen, und schon zieht er alle Blicke auf sich. Einfach umwerfend komisch. [...]

 

- suite101.de, 23.04.11

Robin Hood

 

[...] Da war aber mächtig was los im Theater, als der wackere Robin Hood (Martin Brücker mit starker Präsenz) mit Pfeil und Bogen unterwegs war, um für die gute Sache zu kämpfen.

 

- Wolfsburger Allgemeine Zeitung, 15.03.12

 

[...] Die Kritiken fielen durchweg positiv, manchmal sogar überschwenglich aus - nicht zuletzt dank der vielgelobten Rollengestaltung von Martin Brücker. Der inzwischen fast 30-jährige war es, der dieser durchgängig flotten Version der Robin Hood-Geschichte - abseits einer tollen Ensemble-Leistung - den Stempel aufdrückte. [...]

 

- Offenbach-Post, 09.06.10

William Ratcliff

 

Besonders die differenzierten Darstellungen von MacGregor (Joachim Liesert) und Graf Douglas (Martin Brücker) sind eine Freude! [...]

 

- theaterblogs.de, Dezember 2008

Romeo und Julia

 

[...] Martin Brücker fesselt. Sein Romeo ist ein natürlicher, reiner Jüngling, der von der Liebe still ergriffen und in Geist und Seele übermannt wird. Wunderschön, wenn das Lächeln angesichts Julias von seinem Gesicht Besitz ergreift. Ergreifend auch, mit welcher Lust sich beide in dieses Erlebnis Liebe stürzen. Da kommt Sehnsucht auf. [...]

 

- Hildesheimer Allgemeine Zeitung, 14.10.07